Was ist eine Intensivtherapie der Borderline-Persönlichkeitsstörung?

 

Die Intensivtherapie ist an die Dialektisch Behaviorale Therapie (kurz DBT) für Borderline-Patienten angelehnt, ich habe sie jedoch um einige wichtige Therapiemodule erweitert, die in meiner bisherigen Arbeit gute Erfolge zeigten.

 

Die Intensivtherapie ist aus Elementen (je nach Bedarf) folgender Therapieformen zusammengesetzt:

 

  • Dialektisch Behaviorale Therapie
  • Verhaltenstherapie
  • Gesprächstherapie
  • Entspannungstherapie
  • Bewegungstherapie
  • Psychosoziale Beratung
  • Familientherapie
  • Paartherapie

 

Wo findet die Intensivtherapie statt?

 

Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten die Intensivtherapie durchzuführen, entweder in meiner Praxis in Leipzig oder bei Ihnen am Wohnort.

 

Sollten Sie die Therapie in meiner Praxis durchführen wollen und eine tägliche Fahrt in meine Praxis ist nicht möglich, stehen Ihnen im Umfeld verschiedene Hotels zur Verfügung.

Die Liste mit den entsprechenden Hotels erhalten Sie zusammen mit den Therapieangebotsunterlagen.

 

Wie viel Zeit müssen Sie einplanen?

 

Je nach Modul sollten Sie 2 oder 3 Tage in der Therapiewoche einplanen, die Therapiewochen haben einen Abstand von 2 oder 4 Wochen.

An den Therapietagen / in den Therapiewochen sollten Sie keinen anderen Aufgaben nachgehen.

Stehen Sie in einem Arbeitsverhältnis, ist für die Therapietage eine Krankschreibung empfehlenswert.

Genaue Zeitpläne und Terminvorschläge erhalten Sie gemeinsam mit den Therapieangebotsunterlagen.

 

Welche Vorteile hat die Intensivtherapie in meiner Praxis?

 

Diskretion: 

Alle Therapieelemente werden von mir persönlich durchgeführt, weitere Personen müssen nicht eingebunden werden.

 

Umfeld:

Im entspannten Ambiente meiner Praxis oder in Ihrem gewohnten persönlichen Umfeld können Sie sich voll und ganz auf die Therapie konzentrieren, störende Einflüsse von außen, wie zum Beispiel im Umfeld einer Klinik, treten nicht auf.

Die vereinbarte Zeit ist ausschließlich für Sie reserviert.

 

Zeitlicher Rahmen:

Eine intensive Arbeit ist möglich, da der komplette Therapietag auf Sie ausgerichtet ist und von anderen Patienten keine Störungen auftreten können.

Während der Therapiezeit haben wir schon die Möglichkeit Fortschritte zu beobachten.

Sollten Sie intensiv mitarbeiten, besteht die Möglichkeit, die Therapiezeit gegenüber der normalen ambulanten Therapiezeit (oft mehrere Jahre) wesentlich zu verkürzen.

  

Wer kann die Intensivtherapie buchen?

 

Die Therapie steht allen Patienten mit einer Borderline-Diagnose in Deutschland zur Verfügung.

Sollte die Diagnose noch nicht gestellt worden sein, setzen Sie sich bitte wegen der Diagnosestellung mit mir oder Ihrem Psychiater bzw. Hausarzt in Verbindung.

 

 

Wer trägt die Kosten der Therapie?

 

Die Kosten für die Therapie werden von keiner Versicherung übernommen und werden Ihnen persönlich in Rechnung gestellt.

Die Angaben zur genauen Höhe des Honorars und die Zahlungsbedingungen erhalten Sie im Angebot gemeinsam mit den weiteren Therapieangebotsunterlagen.

 

 

Sind die Therapietermine vorgegeben?

 

Nein, alle Termine werden individuell mit Ihnen abgesprochen und auf Ihre Bedürfnisse angepasst.

 

 

Können Sie mich vor einer Therapieentscheidung kennenlernen?

 

Ja, Sie haben die Möglichkeit ein Kennenlern-Gespräch zu vereinbaren, bei dem Sie sich einen Eindruck von mir und meiner Arbeit machen können.

 

 

Haben Sie noch weitere Fragen zur Therapie?

 

Dann schicken Sie mir alle Fragen an folgende Emailadresse: info@praxis-janine-schenk.de

 

 

 

Datenschutz Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net